wird geladen...
Nach oben

Dies ist eine automatische Übersetzung.
Klicken Sie hier, um die Publikation in der Originalsprache zu lesen.

Das Phänomen der sozialen Netzwerke erschien wie aus dem Nichts, wurde aber fest und dauerhaft Teil des Lebens unserer Zivilisation. Die Voraussetzungen für das Auftreten dieses Phänomens waren natürlich. Die wertvollste und unersetzlichste Ressource ist die Zeit. In sozialen Netzwerken können Sie diese Ressource so effizient wie nichts anderes speichern. Die meisten Aufgaben werden ohne Umzug im Weltraum gelöst, die Reisekosten, Verbrauchsmaterialien (z. B. Papier für Briefe), die Kosten für das Bezahlen von Telefonanrufen usw. Darüber hinaus gaben soziale Netzwerke den Menschen einfach unbegrenzte Kommunikationsmöglichkeiten zu jedem Thema, unabhängig davon, ob sie vor einem Haushaltsgespräch eine Kaufentscheidung trafen.

Andererseits ist das soziale Netzwerk selbst ein wertvolles Werkzeug für Unternehmen geworden. Jetzt können Sie alles online verkaufen, ohne die Kosten für Personal, Platz, Lager und den Transport von Massengütern zu tragen. Messenger ermöglichen eine sofortige Kommunikation mit dem Käufer, Zahlungssysteme bieten die Möglichkeit, schnell und einfach Abrechnungen zu tätigen, und die Struktur des sozialen Netzwerks ermöglicht es Ihnen, ein Unternehmen zu entwickeln, das die Vorlieben der Zielgruppe berücksichtigt. Ein soziales Netzwerk kann seinem Eigentümer ein Einkommen bringen, selbst wenn der Eigentümer kein Geschäft betreibt. Betrachten Sie das Beispiel der größten sozialen Netzwerke unserer Realität:

Facebook

Die Idee von Mark Zuckerberg, dem Sohn gewöhnlicher Ärzte, ein Netzwerk für Studenten zur Kommunikation zu schaffen, machte ihn zum Milliardär. Netzwerkbenutzer sind heute 2 Milliarden Menschen. Das tägliche aktive Publikum beträgt 720 Millionen Menschen. 93% der Vermarkter nutzen dieses Netzwerk, um für ihre Marken zu werben. Facebook ist mehr als 50 Milliarden Dollar wert. Zuckerberg ist einer der fünf reichsten und einflussreichsten Menschen der Welt.

Twitter

Ein Netzwerk, in dem Benutzer sich gegenseitig Kurznachrichten mit bis zu 140 Zeichen senden können. Das Netzwerk wurde 2006 gegründet. Heute sind es weltweit eine halbe Milliarde Nutzer. Der Schöpfer ist Jack Dorsey, laut letztem Jahr übersteigt sein persönliches Vermögen 5 Milliarden US-Dollar.

LinkedIn

Das drittbeliebteste soziale Netzwerk, das Menschen nach beruflichen Interessen vereint. Es wurde im Jahr 2002 auf der Website von rund 500 Millionen registrierten Nutzern aus 200 Ländern und 150 Branchen bis 2019 gegründet. Im Jahr 2016 erwarb Microsoft die Site für 26,2 Milliarden US-Dollar. In Russland ist diese Ressource jedoch auf Befehl von Roskomnadzor gesperrt.

Pinterest

Dies ist ein soziales Netzwerk für Kreative, in dem Informationen gesammelt, gespeichert und geteilt werden. Fotohosting gehört zu den Top 5 der sozialen Netzwerke der Giganten. "Pins" sind so beliebt bei Nutzern, dass das Publikum der Website 50 Millionen Nutzer überschreitet. 90% von ihnen gaben an, dass sie dieses Netzwerk nutzen, um ihre Einkäufe zu planen. Experten zufolge ist es der wirkliche Konkurrent von Facebook.

Instagram

Eine Anwendung mit Elementen eines sozialen Netzwerks, die auf Inhalte in Form von Fotos und Bildern in hoher Qualität zugeschnitten sind. Die Macher sind Mike Krieger und Kevin Sister, die 2010 ins Leben gerufen wurden. Im Jahr 2017 erzielte das Netzwerk allein mit globaler Werbung einen Gewinn von rund drei Milliarden US-Dollar.

 Insgesamt gibt es weltweit neun soziale Netzwerke mit mehr als 100 Millionen aktiven Nutzern. Und ungefähr hundert mehr mit bescheideneren Indikatoren in Bezug auf die Anzahl der Konten. Netzwerke vermehren und erweitern sich. Einige leben nicht einmal Wochen, und einige schießen sofort und werden zu Millionären, die Millionäre zu ihren Besitzern machen. Zum Beispiel das chinesische Netzwerk "Tick Tok" für die Aufnahme von Kurzvideos. Das 2018 gestartete Unternehmen hat heute 500 Millionen Nutzer aus 150 Ländern. 

Besitzer erfolgreicher sozialer Netzwerke sind einfach dazu verdammt, Ruhm, Reichtum, wie viel und Respekt zu haben. Wenn Sie eine gute Idee für die Einrichtung eines anderen sozialen Netzwerks haben, sollten Sie der Auswahl der technologischen Komponente der Implementierung besondere Aufmerksamkeit widmen. Schauen Sie sich beispielsweise das Angebot von Qwerty Networks genauer an - Qwerty Social Network Engine , eine spezielle Plattform für die Erstellung und Entwicklung leistungsstarker, hoch geladener, horizontal skalierbarer Projekte, einschließlich sozialer Netzwerke.

Die Qwerty Social Network Engine ist ein Software- und Hardware-Komplex zum Aufbau und Start von sozialen Netzwerken, mobilen Anwendungen und Systemen auf der Basis künstlicher Intelligenz, auf deren Grundlage bereits internationale Fachportale, soziale Netzwerke und Dating-Sites gestartet wurden und erfolgreich funktionieren. Beispielsweise ist die Blogging-Plattform Qwerty.blog, der direkte Konkurrent von LiveJournal, in 47 Sprachen verfügbar, in denen täglich Hunderte neuer Benutzer registriert werden. Oder ein soziales Business-Netzwerk B2Bingo.com. Dutzende große Portale sowie soziale Netzwerke auf der ganzen Welt werden auf dieser Plattform gestartet.

Mit QSNE können mehrsprachige soziale Netzwerke (einschließlich spezialisierter Netzwerke) erstellt werden, die hohe Kriterien hinsichtlich Zuverlässigkeit und Sicherheit erfüllen und der Belastung durch enormen Datenverkehr standhalten. Welches ist das Wichtigste bei der Auswahl einer technologischen Lösung bei der Umsetzung der Idee eines sozialen Netzwerks.

Das Unternehmen bietet nicht nur Dienstleistungen, sondern auch für beide Seiten vorteilhafte Bedingungen für die Zusammenarbeit - Kofinanzierung von interessanten Projekten!

Dies ist eine automatische Übersetzung.
Klicken Sie hier, um die Publikation in der Originalsprache zu lesen.

Dieser Beitrag ist in folgenden Sprachen verfügbar:
Deutsch   English   Español   Français   Italiano   Русский  

Missbrauch melden

Bitte beachten Sie

Wir haben Ihnen einen Link zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse gesendet. Vergessen Sie nicht, den Spam-Ordner zu überprüfen. Wenn die Nachricht plötzlich in diesen Ordner gelangt, klicken Sie auf "Do not Spam! ".

Wenn Sie innerhalb der nächsten Minute keine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung erhalten, klicken Sie hier:

Warten Sie mal sek.

Wenn dieser Versuch ebenfalls fehlschlägt, empfehlen wir, eine andere E-Mail-Adresse für die Registrierung zu verwenden.